Diagnose & Beratung

button stellenangebot

Diagnose & Beratung

Kinder und Jugendlichen stehen in der von Laer Stiftung im Mittelpunkt. Ihr Schutz, ihre positive Entwicklung und die damit verbundene Förderung ist unsere pädagogische Aufgabe.
Als eine pädagogische Einrichtung, die sich systemischen Grundhaltungen verpflichtet fühlt, nimmt in diesem Zusammenhang die Einbeziehung der Herkunftsfamilie, die Förderung und Aktivierung der dort vorhandenen Ressourcen eine zentrale Position ein.

Unsere Psychologinnen und FamilientherapeutInnen, ausgestattet mit langjähriger Praxiserfahrung und den unterschiedlichsten Weiterbildungen und Qualifizierungen unterstützen in erster Linie die stationären Angebote in der von Laer Stiftung. Sie können jedoch auch für unterschiedliche ambulante Aufträge angefragt werden.
Die Psychologinnen arbeiten mit unterschiedlichsten standardisierten und nicht standardisierten Verfahren. Das Ziel ist, eine am Prozess der jeweiligen Maßnahme orientierte Diagnostik für Kinder und Jugendliche zu erstellen. Daraus entwickeln sich Beratungs- und Förderpläne für die Familien und Kinder. Über die Diagnostik hinaus gibt es stabilisierende Angebote in Einzelsitzungen.
Die Familientherapeuten verfügen über ein umfangreiches Methodenrepertoire, mit dem sowohl in unseren Einrichtungsräumlichkeiten als auch direkt in den Familien gearbeitet werden kann. Ein spezifisches Angebot ist beispielsweise unsere ambulante Familientherapie, die von zwei Kollegen/innen durchgeführt. Ein weiteres spezielles Angebot ist Marte Meo, ein Video gestütztes Verfahren (Link zum Flyer). Dies wird als bindungsorientiertes Instrument sowohl zur Diagnostik als auch zur Stabilisierung der Eltern-Kind Beziehung angewendet und kann auch im Gruppenkontext unterstützend eingesetzt werden.